Church Joomla Template

Kundalini Yoga für Männer

Hinter Yoga werden oft eher weibliche Aspekte vermutet. Aber Yoga ist genau so Männlich. 

Yoga-Haltung haben oft etwas sehr erhabenes, selbstbewusstes und befreiendes – sie strahlen Kraft aus.  Im Yoga lernen Männer Kraft, Stabilität, Zielstrebigkeit und Ruhe im Sturm. Männlichkeit und Yoga passen gut zusammen.

Es geht dabei nicht darum, sich mit den Frauen einen Wettstreit zu liefern. Vielmehr kann es ein persönliche Anliegen eines jeden Mannes sein, sich auf ein Terrain zu wagen, dass über den eigenen Tellerrand hinaus geht.

Kundalini Yoga ist dafür eine ausgezeichnete Wahl. Hier findet sich die richtige Mischung aus alter Tradition, wissenschaftlicher Präzision und effektiver Ausrichtung. 

Kundalini Yoga kann extrem anstrengend sein. Grund ist der Wechsel zwischen Kraft und Dehnübungen, die den Körper stark beanspruchen und selektiver Anspannung, die uns mental herausfordert. 

Das Yoga-Training sorgt für größere Bewegungsradien und somit dafür, dass Übungen noch effizienter ausgeführt werden können. Außerdem mindert es die Verletzungsgefahr durch die Anhebung des Körper-Bewusstseins. 

Kundalini Yoga ist innerhalb der Yoga-Familie ist eine Königsdisziplin, die trotzdem für Anfänger oder auch weniger bewegliche Personen geeignet ist. Es ist eine Bewegungs- und Haltungstechnik, die nicht nur den Körper stärkt und geschmeidig macht sondern dabei hilft zu expandieren, soziale Intelligenz zu entwickeln und das Bewusstsein zu erweitern. 

Durch die Ausübung von Yoga können folgende Dinge erreicht werden:

  • Muskellockerungen
  • Besserungen bei Kopf- und Rückenschmerzen
  • bessere Durchblutung
  • Selbstsicherheit, Selbstvertrauen
  • Gute Stimmung
  • guter Schlaf

Männliche und weibliche Qualitäten können durch Yoga gleichermaßen entwickelt werden.